3100 kg auf Wanderschaft

Mit dem Ziel Kimmel – Aussichtsturm in der Gemarkung Gr.Buseck starteten 42 wanderlustige Mitglieder und Freunde des Heimatverein, bei herrlichem Wetter pünktlich um 10.Uhr an der VB Beuern , zu der traditionellen Winderwanderung. An der Krebsbach entlang ging es in Richtung Hauptstadt Großen Buseck. Den ersten Umtrunk gab es vor dem Aussiedlerhof Schmidt. Dann ging die Gruppe Richtung Steinbruch. Bevor die gesamte Wanderschaft auf der großen Waage gewogen wurde, musste jeder Einzelne das Gesamtgewicht schätzen. Der ganze Verein brachte 3100 kg auf die Waage.

 

Georg Erb hatte das Kunststück fertig gebracht und auf das Kilo genau geschätzt und wurde mit einer Flasche Obstler belohnt. Auf den nächsten Plätzen folgten ganz knapp Regina Dichte, Gerhild Erb ,Hans Meier und Erich Handloser, die ebenfalls mit flüssiger Nahrung für ihr Schätztalent belohnt wurden. Nach einem kurzen Anstieg war man dann schon am Ziel angekommen.
Nach einem kleinen heißen Umtrunk und Imbiss, die Besteigung des Turm , mit einem herrlichen Ausblick in das Busecker-Tal, ging es wieder auf den Heimweg durch den Wald, in Richtung Beuern. Mit einem guten Essen und geselligem Beisammensein wurde die Wanderung in Beuern abgeschlossen.
Trotz des Gewichtes von 3100 kg waren die Wanderer gut und schnell unterwegs. Es war eine schöne Wanderung mit großer Beteiligung.