Adventlicher Budenzauber, Musik und Gesang in Beuern

Besinnlich sollte er sein, der 14. Beuerner Adventssamstag auf dem Platz rund um die Kirche. Diesem Anspruch wurden die Veranstalter – der Heimatverein Beuern und der Gesangverein Bruderkette in Zusammenarbeit mit einigen Ortsvereinen und dem Mütterkreis vollauf gerecht. In der Kirche wurde ein rund einstündiges Programm mit Gedichten, Geschichten, Musik und Gesang geboten. Nach der Begrüßung durch Karin Diehl vom Kirchenvorstand, Inge Volk vom Gesangverein und Pfarrer Stefan Becker stimmte Thomas Diehl mit seinem einfühlsamen Orgelspiel auf das Adventssingen ein. Auf dem Programm standen bekannte und bewährte geistliche und weltliche Lieder. Der gemischte Chor stand unter der Leitung von Klaus.-Jürgen Grün. Mit Gedichten und Geschichten warteten Jasmin Henkel, Madeleine Woisin, Marius Edelmann und Marvin Fritsch auf, während Niklas Henkel und Andreas Diehl mit ihrer Gitarren- und Klaviermusik erfreuten. Inzwischen war es draußen dunkel geworden und viele Marktbesucher nutzten die Gelegenheit, sich an den Ständen zu stärken, mit Glühwein aufzuwärmen und dabei ein kleines Schwätzchen zu halten. (sbu)